menu

Willkommen auf meinem Blog.

Hier möchte ich deine Fragen beantworten und alles rund um die Babyfotografie erzählen.

Schön, dass du da bist.

Eine Hochzeit in der Pandemiezeit

Heiraten trotz Corona

Im Mai 2020 durfte ich die Hochzeit von Christina und Christian fotografisch begleiten. Das Besondere daran: Die Festakte fanden mitten in der Pandemiezeit statt.

Ich habe das frisch vermählte Paar gebeten, ein paar Fragen für euch zu beantworten, um zu erfahren, wie es ihnen bei der Vorbereitung und jeweils am Tag der standesamtlichen und kirchlichen Hochzeit erging.

Interview Christina & Christian

Hattet ihr anfangs Zweifel, ob die Hochzeit trotz aller Umstände stattfinden soll? Standet ihr auch kurz vor dem Moment, alles abzusagen bzw. zu verschieben?

Zwischenzeitlich hatten wir in der Tat Sorge, dass es alles nicht klappen würde. Die Kirchen wurden ja ganz geschlossen und man wusste eine Zeitlang nicht, was in ein paar Wochen überhaupt wieder möglich sein würde. Daher haben wir irgendwann überlegt, alles abzusagen und zu verschieben. Es hat sich aber für uns irgendwie nicht richtig angefühlt, daher haben wir uns dann gesagt: Wenn es irgendwie möglich (also zulässig) ist, wollen wir auf jeden Fall zumindest in kleinerem Rahmen heiraten.

Bonner Rheinufer mit dem Siebengebirge im Hintergrund

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn im Hintergrund

Wie stellte sich die Planung während der Corona-Zeit dar?

Es gab leider bis zuletzt keine Planungssicherheit. Man wusste z.B. 2 Tage vor dem Termin im Standesamt noch nicht, ob wir nur als Paar erscheinen oder unsere Familien dabei sein dürfen. Bis 1 Tag vor der kirchlichen Hochzeit war nicht klar, ob es im Restaurant einen Sektempfang geben darf. Vieles musste daher umgeplant werden bzw. man brauchte verschiedene Planungen für die denkbaren Szenarien. Aber am Ende hatte es auch gute Seiten: Da die Restaurants am Tag der standesamtlichen Trauung noch geschlossen hatten, hat unsere Trauzeugin ein ganz tolles Alternativprogramm auf die Beine gestellt: Wir wurden bei einer Art „Begrüßungsspaziergang“ durch Bonn an verschiedenen Stationen von unseren Freunde und Familien überrascht. Daran erinnern wir uns jetzt immer, wenn wir an diesen Orten vorbeilaufen. Das war wirklich wunderschön und eine unvergessliche Erinnerung, die wir bei dem eigentlich geplanten Verlauf des Tages nicht gehabt hätten.

Welche waren die schwierigsten Änderungen/Maßnahmen für euch?

Wir mussten den Kreis der Gäste für die kirchliche Trauung ziemlich reduzieren, das war natürlich sehr schade, es hatten aber alle Verständnis. Die Feier soll aber im nächsten Jahr in großer Runde nachgeholt werden. Statt der eigentlich geplanten Feier waren wir dann letztlich mit Familie, Trauzeugen und engsten Freunden essen.

Standesamtliche Trauung im Alten Rathaus am Bonner Marktplatz

Wie war euer Gefühl vor der Hochzeit? Wie ist euer Gefühl, wenn ihr an den Tag zurückdenkt?

Als endlich klar war, dass die Hochzeit – wenn auch im kleineren Rahmen – stattfinden kann, haben wir uns einfach nur gefreut. Wir sind sehr froh, dass alles noch stattfinden konnte und wir die Feier nicht verschieben mussten.

Habt ihr etwas vermisst? Hättet ihr gern etwas anders gemacht oder war es schön, genauso wie es war?

Letztlich war es ein sehr schöner und aufregender Tag für uns. Etwas ungewöhnlich waren lediglich einige Situationen, in denen man nicht wusste, ob man nun jemanden umarmen darf und wie nah man bei einem Gruppenfoto stehen darf.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Christina und Christian bedanken. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen sind traumhafte Fotos bei allen Terminen entstanden. Alles Gute für eure gemeinsame Zukunft!

 

Hier sind die Links zu den Dienstleistern und den wunderschönen Locations.

Brautkleid: hochzeitsrausch Brautmoden
Haar & Make-Up: Studio Wedding Bonn
Altes Rathaus Bonn
Doppelkirche Schwarzrheindorf St. Maria und St. Clemens

Willst du weitere Fotos oder Fotografie-Tipps erhalten und über meine Arbeiten auf dem Laufenden bleiben, dann abonniere mich gerne auf Instagram, Facebook und Pinterest. Wenn du Fragen hast, dann schreibe mir gerne. Ich freue mich auf den Austausch! 🙂

Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

meine kleinen Nachrichten

Anne bei Instagram

kontaktier mich

 

0176 26012415

anne@servos-fotografie.de

meine kleinen Nachrichten

Anne bei Instagram

kontaktier mich

 

0176 26012415

anne@servos-fotografie.de